Do. Jun 13th, 2024
Foto Credit: Derick Smith

Das musikalische Multitalent Al Jourgensen von der US-amerikanischen Industrial Metal Band Ministry, freut sich heute die Tourdaten für die bevorstehende „Moral Hygiene“-Europatour anzukündigen, bei denen dann auch das aktuelle und gleichnamige Ministry Album live präsentiert wird.

Auf der Tour, die auch einige Festival-Gigs beinhaltet, werden Ministry sowohl von der finnischen Gothic Rock Band The 69 Eyes als auch von der amerikanischen Industrial Metal Band 3teeth begleitet.

Die Tickets für die anstehende Tour werden ab Freitag, den 25. März um 11:00 Uhr erhältlich sein.

Ministry „Moral Hygiene“-Europatour 2022

  • 28.10.   DE   Dortmund – FZW
  • 29.10.   BE   Limburg – Sinners Day Festival (Ministry only)
  • 30.10.   NL   Tilburg – 013
  • 31.10.   DE   Frankfurt – Batschkapp
  • 02.11.   UK   London – o2 Shepherd’s Bush Empire
  • 03.11.   UK   Glasgow – SWG3 TV Studio
  • 04.11.   IRE   Dublin – National Stadium
  • 05.11.   UK   Manchester – Damnation Festival (Ministry only)
  • 07.11.   FR    Paris – Elysée Montmartre
  • 08.11.   FR    Rennes – Antipode
  • 09.11.   ES    Bilbao – Santana 27    
  • 11.11.   ES    Madrid – But
  • 12.11.   ES    Murcia – Gamma
  • 13.11.   ES    Barcelona – Razzmatazz
  • 14.11.   FR    Lyon – Transbordeur
  • 16.11.   CH    Zürich – Komplex
  • 17.11.   DE    München – Muffathalle
  • 18.11.   IT     Milan – Fabrique
  • 19.11.   SLO  Ljubljana – Kino Šiška         
  • 21.11.   HU    Budapest – Barba Negra
  • 22.11.   CZ    Prague – Forum Karlin
  • 23.11.   PL    Warsaw – Progresja
  • 24.11.   DE    Berlin – Huxleys     
  • 26.11.   DE    Hamburg – Gruenspan
  • 27.11.   DK    Roskilde – Gimle
  • 28.11.   NO    Oslo – Rockefeller
  • 29.11.   SE    Stockholm – Fållan
  • 01.12.   FIN   Helsinki – Black Box
Ministry Moral Hygiene Tour 2022

Von Mike

Metal-Head aus dem Jahre 1991 • Lieblingsbands: AC/DC & Amaranthe • Sammelt gerne Vinyls und daddelt gerne am Rechner • "Es ist niemals zu laut, du bist höchstens zu alt!" - Chris Laut von Ohrenfeindt