So. Mrz 3rd, 2024
Foto Credit: J.B.O.

Schwere Zeiten für alle J.B.O.-Fans: Gerade erst mussten die Spaß-Metaller verkünden, dass sie ihr neues Album „Planet Pink“ erneut verschieben müssen, folgt nun schon die nächste schlechte Nachricht für alle Fans. Zwar findet die „Planet Pink“-Tour 2022 wie geplant statt, allerdings kann Bassist Ralph Bach nicht dabei sein. Dies verkündeten J.B.O. heute auf ihrer offiziellen Facebook-Seite und auf ihrer Homepage.

In ihrem Facebook Post heißt es:

Aufgrund ganz privater Angelegenheiten kann unser Ralph am Bass plötzlich und unerwartet die kommende Planet Pink Tour im April/Mai nicht mitspielen. Shit, er hat sich so sehr drauf gefreut. Er ist aber trotzdem froh, dass mit Korbinian Benedict auf die Schnelle jemand gefunden werden konnte, der ihn kurzfristig vertritt, sodass die Planet Pink Tour für Euch stattfinden kann!

Korbinian Benedict wird Ralph bei der „Planet Pink“-Tour also vertreten und damit ist auf der Tour kein Unbekannter am Bass der Pink Rocker: Korbinian Benedict war unter anderem schon bei Ad Infinitum tätig, oder auch bei Maerzfeld. Also: Kopf hoch an alle J.B.O.-Fans! Immerhin findet die Tour statt und das auch noch mit einem sehr guten Ersatz für Ralph. An dieser Stelle außerdem alles Gute für Ralph!

Von Mike

Metal-Head aus dem Jahre 1991 • Lieblingsbands: AC/DC & Amaranthe • Sammelt gerne Vinyls und daddelt gerne am Rechner • "Es ist niemals zu laut, du bist höchstens zu alt!" - Chris Laut von Ohrenfeindt