Sa. Mai 18th, 2024
Foto Credit: Stefan Heilemann

Die aus Mannheim stammenden Gothic Metal Ikonen Crematory haben kürzlich ihr neues und damit mittlerweile 13. Studioalbum angekündigt. Der neue Langspieler trägt den Namen „Inglorious Darkness“ und erscheint am 27. Mai über Napalm Records.

Zur Feier dieser Ankündigung veröffentlichen Crematory außerdem als ersten Vorgeschmack den Titeltrack „Inglorious Darkness“ sowie das dazugehörige Musikvideo.

Die Band über den ersten Song vom neuen Album:

‚Inglorious Darkness‘ ist der Titeltrack von unserem neuen Album mit leicht progressiven Einflüssen und einem genialen Hitchorus. In dem Song geht es um die Angst vor dem Alleinsein in der Dunkelheit, aber wie man sich dann dennoch wohlfühlen kann und das Gefühl der Sicherheit und Vertrautheit bekommt.

Mit ihrem neuen Album feiern Crematory zudem ihr 30-jähriges Bestehen. Über ihren kommenden Langspieler sagen Crematory:

Mit neuer Bandbesetzung geht es back to the roots mit nur einer Gitarre und ohne einem weiteren Sänger neben Felix, der dieses Album komplett alleine eingesungen hat – sowohl die Growls als auch die cleaneren Vocals. So werden Härte, Melodie und Düsternis auf Inglorious Darkness hervorragend vereint. Real Gothic Metal ist hier das Schlagwort, das es hier zu bestaunen und zu hören gibt:  zahlreiche Hits mit deutschen und englischen Texten, teils elektronisch, teils orchestral und teils voll auf die Zwölf im Gothic Rock´n Roll Style!

Erhältlich wird das gute Stück in verschiedenen Formaten und Bundles sein:

  • Digisleeve CD Edition
  • 2LP Gatefold Black  
  • Wooden Box: Digisleeve, Bonus CD, Logo Gürtelschnalle, Album
  • Cover Fahne, Plectrum Set (limitiert auf 400 Stück)
  • 2LP Gatefold in TRANS RED (limitiert auf 300 Stück)
  • Digisleeve & Shirt Bundle
  • Digital Full Length Album

Ihr könnt euch „Inglorious Darkness“ bereits jetzt im offiziellen Label Store von Napalm Records vorbestellen.

Crematory – Inglorious Darkness Tracklist

  1. Inglorious Darkness
  2. Break Down the Walls
  3. Trümmerwelten
  4. Rest in Peace
  5. The Sound of My Life
  6. Tränen der Zeit
  7. Until We Meet Again
  8. Zur Hölle
  9. Not for the Innocent
  10. Forsaken
  11. Das Ende
Crematory Inglorious Darkness Cover

Crematory – Inglorious Darkness Musikvideo

Von Mike

Metal-Head aus dem Jahre 1991 • Lieblingsbands: AC/DC & Amaranthe • Sammelt gerne Vinyls und daddelt gerne am Rechner • "Es ist niemals zu laut, du bist höchstens zu alt!" - Chris Laut von Ohrenfeindt